Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 567.

  • Hallo, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich deine Amanogarnelen in dem Becken vermehrt haben. Deren Jungtiere brauchen nach dem Schlüpfen zwingend Salzwasser, um sich weiter entwickeln zu können. Sicherlich sind die kleinen blassen Garnelen der Nachwuchs deiner Neocaridina. Bei denen fallen auch total blasse Tiere, so dass man sie mit ungeübtem Auge mit Amanos verwechseln könnte.
  • Guppys und/oder andere LB

    Beitrag
    Ingo, wofür brauchst du die?????
  • Hallo liebe Forumianer, wir sind auf der Suche nach einem Becken mit folgenden Maßen: Breite: 140 bis 145 cm Tiefe: 40 cm Höhe: 40 bis 60 cm Es sollte dicht und ohne auffällige Kratzer sein. Möglichst mit Abdeckung. Vielleicht hat ja der eine oder andere von euch so ein Becken noch übrig und würde es für einen angemessenen Preis an mich abgeben. Ich bräuchte das Becken innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen.
  • Hallo Daniel, na das nenne ich ja mal ein gelungenes Thema!!!!Diese Problematik mit der Keimdichte kenne ich aus der Haltung von Hochzuchtgarnelen zur Genüge. Was habe ich für Diskussionen in den einschlägigen Foren losgetreten, als ich behauptete, dass man bei jedem Hantieren in den kleinen Nanobecken die Keimdichte erhöht und dass ein ständiger Wasserwechsel in geschwächten Becken nix bringt, sondern die Absenkung des Leitwertes eine große Rolle spielt.Dies sehe ich in deiner Abhandlung, zumi…
  • Manu, du hättest bei Micha besser hinschauen sollen..... ..... dann hättest du noch die Garnelen in deinem Becken drin, dein Dornauge wäre nicht gefetzt worden usw. .....
  • Hallo an alle, der Verein Aquarianer "E.A. Roßmäßler" e.V. aus Pegau hat für Samstag, den 07. April 2018 einen Ausflug zur Heimtiermesse Magdeburg geplant. Wir werden wahrscheinlich hauptsächlich die Messehalle 3 (Aquaristik) inkl. des Wettbewerbes "The Art of the Planted Aquarium" besuchen.Für die Fahrt von Pegau zum Messegelände Magdeburg und zurück wird ein Bus angemietet. Um die Kapazität des Busses optimal auszunutzen, bietet der Verein den Usern hier aus diesem Forum die Möglichkeit an, m…
  • So, hier ist nun meine endgültige Abmeldung bzgl. Treffen bei Herrn Wiede. Ich wünsche allen Teilnehmern ein paar schöne Stunden und guten Appetit!
  • Eh Leute, ich dachte, ihr habt das mit dem Grillen nicht wirklich ernst gemeint. Wisst ihr eigentlich, wie kalt es am Sonntag werden soll???? Und dann so einen Aufriss zum draußen-frieren..... Bei mir zeichnet es sich irgendwie ab, dass ich am Sonntag nicht nach Wurzen kommen kann. Melde mich diesbezüglich aber noch mal.
  • Hallo Marc, danke für deine Anfrage.Die Anlage ist momentan für einen Bekannten reserviert. Sollte er aus unvorhergesehenen Gründen die Anlage nicht nehmen, melde ich mich bei dir.
  • Aber haut mich, wenn ich jetzt petze, dass eines unserer Forenmitglieder mal ein ganz schmales Becken für Garnelen hatte.... ist schon eine Weile her.
  • Sowas hier: https://www.amazon.de/Kuenstlich-Quallen-Jellyfish-Aquarium-Dekoration/dp/B00F426B20
  • @Manu: Selbst Garnelen oder gar Zwergkrebse sollte man niemals in so einen Glaskasten setzen! Schönen Bodengrund, ein paar Wasserpflanzen und gut ist......Oder..... am besten, sowas gar nicht erst kaufen.
  • Hallo Manu, da fehlen doch noch ein paar Pflanzen, oder?Ja, und wie Mirko schon schrieb, wäre eine schwarze Filtermatte optisch optimaler gewesen. Diese blauen Matten sehen so nach Zucht aus.....Wir hatten ja auch schon HMF, allerdings schwarz und eine ppi von 45 wegen der Babygarnelen. Außerdem filtern die besser, als die grobporigen. Aber vielleicht reicht es ja optisch, wenn du die Matte mit Moos bewachsen lässt......Ansonsten:
  • Rmpfff..... dann wird das wohl nix mit den Plausch über die Fröschi's....
  • Hallo Diana,mich würde mal noch interessieren, welches Wasser du verwendest. Hast du so weiches Leitungswasser, dass es den Bienen gefällt oder arbeitest du Osmosewasser auf?Hab da wegen den Oxydatoren so eine Theorie, weil ich in diesem Zusammenhang immer wieder lese, dass die Dinger den PH unten halten.....Bin bzgl. dieser Aussage immer wieder etwas verunsichert, da in meinen Becken der PH konstant bleibt, obwohl ich keine Oxydatoren drin habe. Trotz Pflanzen und Soil japsen meine Garnelen nic…
  • Hallo Diana,ich muss jetzt mal nachfragen, warum du CO² dem Becken zuführst? Kann aus deiner Beschreibung keine Pflanzen erkennen, die das nötig hätten.Zu den Oxydatoren:Darüber streiten sich immer noch die Geister bzw. Garnelianer, ob die Dinger in Garnelenbecken wirklich wichtig sind. Ich denke, wenn man sich an regelmäßige Wasserwechsel hält und nicht ständig stundenlang in den Becken herumfummelt, dürfte sich der Keimeintrag echt in Grenzen halten. Mir ist auch nicht bekannt, dass Sauerstoff…
  • Na ganz einfach die Schrift und die Fische weiß und Hintergrund transparent, dann hebt sich das Logo vom blauen Untergrund besser ab..... Müsste doch mit der heutigen Technik (Software) machbar sein.
  • Suche Kubanisches Perlkraut.

    Beitrag
    Hallo Steffen ich kann dir eine große Portion Micranthemum sp. "Monte Carlo" aus einem meiner Garnelenbecken anbieten. Ist ähnlich dem Kuba-Perlkraut. Die Fläche in meinem Becken ist etwa 50 cm x 20 cm. Da ich wegen Verkauf der Aquarienanlage meine Becken auflösen muss, würde ich dir gern die gesamte Menge für einen absoluten Freundschafts-Vorteil-Preis abgeben.Melde dich einfach mal, auch wenn du inzwischen schon fündig geworden bist.
  • Doch, Heiko, die Entscheidung ist durch. Ich quäle mich ja damit nicht erst seit gestern oder vorgestern herum, sondern das ist ja schon vor mindestens 6 Monaten "gereift". Hatte damals schon zu meinem Mann gesagt, dass ich die Anlage aufgeben möchte, er wollte aber noch nicht so recht. Inzwischen hat auch er gemerkt, dass es derzeit definitiv nicht geht. Wir haben schließlich eine Verantwortung für die Tiere.Und es ist nun mal unser gemeinsames Hobby, ich kann leider nicht die schweren Wasserka…
  • Hallo ihr Lieben, so, Sylvi hat heute eine Entscheidung getroffen.Sylvi wird die Aquarienanlage, in der sich u.a. 6 Becken mit Hochzuchtgarnelen befinden, schweren Herzens aufösen und zum Verkauf anbieten.Ich habe lange mit mir gerungen, zumal ich ja das Hobby mit meinem Mann gemeinsam habe.Wir gehören sozusagen zu den eher sehr seltenen Exemplaren von "Aquaristik als gemeinsames Hobby".Es hat sich irgendwie schon vor über einem Jahr abgezeichnet, nämlich, als wir uns unser Haus gekauft und umg…