Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 182.

  • Hallo Mirko, Salmlernachwuchs ist natürlich auch sehr schön. Das hat man nicht aller Tage. Uns ist nun leider unser geliebte Fransenlipper verstorben. Wir hatten ihn über 3 Jahre gehabt. Das war einer meiner Lieblingsfische. Aber niemand lebt ewig. So ist das nun einmal. Wenn das Becken nach dem Umzug wieder neu eingerichtet ist, holen wir uns wieder einen jungen Flipper. Viele Grüße, Andy
  • Hallo, heute gibt es erst einmal noch kein Foto. Eventuell erst morgen. Unsere BKH-Lilly hat gestern Abend 3 augenscheinlich gesunde Welpen geworfen. Alle in Blue-Grau, wie Mama und Papa. Die Milchbar wird von ihnen auch selbstständig aufgesucht. So, wie es bisher ausschaut, sind es nur Jungs. Erfreulich ist auch, dass die Kleinen jetzt zur Welt gekommen sind und nicht erst nächste Woche, wenn unser Umzug ansteht. Viele Grüße, Andy
  • Hallo, heute beim Waldspaziergang gesehen und gleich digital festgehalten. Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) und C-Falter (Polygonia c-album) C-Falter (Polygonia c-album) Hauhechel-Bläuling Männchen (Polyommatus icarus) Thymian-Widderchen (Zygaena purpuralis) Viele Grüße, Andy
  • Hallo Markus, die Welse und auch die Guppys haben ein ziemlich breites Spektrum, was die Härte angeht. Beide Arten kommen mit weichem, wie auch mit hartem Wasser zurecht. Die Guppys vertragen auch kühleres Wasser, da müssen es nicht unbedingt 25 Grad sein. Die Macrotocinclus affinis haben ein Temperaturfenster von etwa 23 - 27 Grad. Also könntest Du die Fische auch bei 24 Grad Wassertemperatur halten. Das Auffüllen mit Leitungswasser ist kein Problem. Mess doch mal die Werte von Deinem Leitungs…
  • Hallo Markus, wie viel Wasser verdunstet denn etwa in welcher Zeit und wie hoch ist Deine Wassertemperatur? Wenn Dein Becken keine Abdeckung hat, können die Echinodorus schön emers wachsen. Weist Du, um welche Echinodorus-Art es sich handelt? Für den Hintergrund könntest Du Vallisnerien nehmen, wie Diana es schon geschrieben hat. Die kosten nicht die Welt und wenn sie mal zu viele Ausläufer bilden, wirst Du für diese Pflanzen immer wieder Abnehmer finden. Wenn die Vallisnerien (je nach Art) die…
  • Hallo Markus, ein paar Pflanzen könnten schon noch rein ins Becken. Auch für den Hintergrund. Welche Kantenlänge hat Dein Becken? 1,0 m? Da Du oben 200 Liter geschrieben hast. Welchen Fischbesatz hast Du geplant? Viele Grüße, Andy
  • (Zitat von Andreas1823)Hallo Andreas, wie sieht es aus? Bekommt Ihr das hin, oder gibt es da noch Probleme? Viele Grüße, Andy
  • Hey Manu, vielleicht war der Kleine auch ein Beaufortia kweichowensis? B. leveretti und B. kweichowensis sehen sich wirklich sehr ähnlich. Meistens sind es aber B. kweichowensis, die im Handel angeboten werden. Der B. leveretti wird etwas größer. Wenn im Handel B. leveretti angeboten wird, muss das nicht immer B. leveretti sein . Als nächste Art hätte ich gerne den Homaloptera bilineata oder Sewellia breviventralis. Aktuell sind beide Arten noch verfügbar. Viele Grüße, Andy
  • Hallo, die ersten Larven der C. orientalis paddeln im Becken umher. Leider kann man sie sehr schlecht fotografieren. Hier die Elterntiere: Viele Grüße, Andy
  • Ich hatte mal Beaufortia kweichowensis, die waren auch verträglicher. Hattest Du, außer den beiden Sewellia-Arten, noch andere Flossensauger gehabt? LG Andy
  • Hey Manu, vielleicht hilft es, wenn Du die Gruppe verkleinerst und nur 3 oder 4 von ihnen behältst? Dann werden die wohl ruhiger, da sie dann nicht in der "Übermacht" sind. Ich habe bei mir im Gemeinschaftsbecken auch nur 3 Sewellia spotted schwimmen und die drehen ihre Runden für sich und stören keine anderen Fische. Leider kann ich Dir keine abnehmen. Viele Grüße, Andy
  • Heute bei uns im Harz gesehen. Große Birkenblattwespe (Cimbex femoratus) Das Insekt war an den Flügeln verletzt und konnte nicht mehr fliegen. Somit konnte ich in aller Ruhe Fotos machen. Nach dem Fotografieren habe ich die Wespe auf einem Strauch gesetzt. Und da sitzt sie nun. Viele Grüße, Andy
  • Ich persönlich finde die runden Avatare besser. So kommt der Bildmittelpunkt sehr gut zur Geltung. Es kommt aber auch in erster Linie auf das Bild / Foto drauf an, welches man hierfür verwendet. Bei mir passt es optimal Habe oben das entsprechende Kreuz gemacht. Andy
  • Die weiße Hintergrundfarbe bei den Beiträgen gefällt mir jetzt besser, als die blaue vorher, ebenso die Avatar-Bilder. Die sind nun etwas größer.
  • Heute am Wegesrand im Wald gesehen: Walderdbeeren Andy
  • Hallo, über den Großhandel sind bei Aquarium Glaser diese schönen Skalare erhältlich : Pterophyllum scalare „Belem Sky Blue“ mit roter Iris Link: https://www.aquariumglaser.de/…m-scalare-belem-sky-blue/ Hier mal ein weiterer Bericht von Aquarium Glaser "Zu Besuch bei Zierfischzüchter Kurt Jülich, der seit vielen Jahren Skalare züchtet. Link: https://www.aquariumglaser.de/…ierfischzuechter-juelich/ Viele Grüße, Andy
  • Zum Glück hatte ich die Dahlien (in großen Blumentöpfen) auf der überdachten Terrasse. Somit haben die keinen Schaden genommen. Aber die gelben Wasserlilien und der Froschlöffel haben auch ein paar Blätter verloren. Die Lilien fangen bei uns jetzt langsam an zu blühen. Woanders blühen die bereits schon. Der Wasserspiegel ist im Teich (ca. 7x6 m) während des Unwetters um gut 5 cm angestiegen. Viele Grüße, Andy
  • Der Hagel vorgestern, hat die Seerosenblätter im Gartenteich ordentlich durchlöchert. Nun ist wieder hellster Sonnenschein und die erste Seerose in 2018 blüht. Auch die Teich- und Bergmolche sind noch da. Viele Grüße, Andy
  • Gestriges Unwetter mit Starkregen, Hagel und Gewitter
  • (Zitat von mirhai)Sollte es wider Erwarten nicht mit den Lexikon-Einträgen klappen, würden wir auch nicht ganz ohne da stehen. Ich habe einige meiner Einträge privat gespeichert, die ich kurzerhand wieder dort einfügen kann. So auch die Einträge Wasserwerte und Lebendfutter. Viele Grüße, Andy