Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 642.

  • Ist das frostfutter in Würfel gepresst? Wie viele davon fütterst du? Wie viele welstabletten gibst du rein?
  • Dein Becken bekommt aber volles Sonnenlicht, sieht man ja auch auf dem Bild, das ist schon mal nicht wirklich gut. Ansonsten würde ich auch sagen dann dein futterverhalten auf alle Fälle anpassen. Was und wieviel und wie oft hast du denn gefüttert.
  • Re: Hilfe

    Beitrag
    Ist kein Bild da? Klingt nach algen
  • Hallo, ich denke auch das das eher nach einer kaputten Dichtung klingt. Wenn er immer wieder neue Luft bekommt muss es an sowas liegen. Ein Loch im Deckel ist ausgeschlossen, wie soll das denn da rein gekommen sein?
  • Hallo Gerry, wo soll man da anfangen ;-): Wenn du zwei linke Hände hast würde ich den selbstbau lassen, ist an sich bis auf die Abdeckung zwar nicht schwer aber musst am Ende du Wissen ob du dich damit beschäftigen möchtest oder nicht. Außenfilter kann ich nur empfehlen, hatte noch nie Probleme damit. Entgegen zu Kati ihrem BEcken welches einen Innenfilter hat. Der wird relativ schnell dicht, ist laut und nimmt vor allem Platz im Becken weg. Ich selbst habe aber bei Außenfilter irgendwie nen Tr…
  • Auch ich möchte mich hier nochmals für alle Gaben der Sponsoren bedanken. Ihr habt denke jeden der dabei war eine Freude gemacht und es haben sich alle sehr darüber gefreut.
  • Ich werf euch mal nen alten Beitrag von mir in die Runde. Vorab vlt noch eins, weil das nun schon häufiger aufkam, warum wollt ihr immer alle bei ner dslr unbedingt nen Weißabgleich machen? Das macht man so selten. Und wen es interessiert mit was ich fotografiere, ich besitze 3 dslr von Canon(5d mark3, 50d, 1000d). Benutz aber kaum eine im privaten Umfeld wie Urlaub oder ähnliches, weil sie einfach zu groß sind. (Zitat von "Peter")
  • Mit dem richtigen Programm ist das nicht schwer und dauert auch nicht lange , RAW-Formate sind vielschichtiger als jpeg, daher kann man da so viel mit machen, da hat luceron schon recht.
  • Hallo, Jetzt meld ich mal noch kurz zu Wort. Es ist denke schon viel gepostet wurden und kann daw seinen Ausführungen nur beipflichten. Mal kurz was zu retroadaptern. Diese sind an sich nichts weiter als Adapter um objektive verkehrt herum an die Kamera an zu bringen. Das hat den Vorteil, dass die eingebauten Linsen nicht mehr an ihrem fokusierbereich scheitern. Die meisten objektive haben einen mindestabstand um im autofokus scharf Stellen zu können. Die Standart objektive liegen da meist so b…
  • Hallo, Ja was soll man nun sagen bzw. es werten. Da ich selber als Mod sehr wenig in letzter Zeit online war(hatte Gründe) aber so gut es ging mitgelesen habe fällt es mir schwer diese Situation grad objektiv ein zu schätzen. Ich möchte aber gern meine Meinung hierzu Äußern. Die Grundaussage zu den Bilderwettbewerben finde ich nach wie vor schade. Erstens sind die Preise dazu gedacht gewesen, einen Anreiz für den Wettbewerb an sich zu schaffen. Traurig finde ich jedoch, dass nach jedem Monat im…
  • Könnte es auch nen GuppyJungtier im Javamoos sein?
  • Sollte es diese Einladung geben, wäre ich auch daran interessiert. Man kann ja vlt nur davon lernen.
  • Hallo, Grundlegend sollte das ne Matte eigentlich ausgleichen können. Verlassen würde ich mich persönlich aber nicht drauf. Das Glas macht keine Spannungen mit, entweder es hällt oder bricht. Froschfettwels hat meines erachtens alle seine BEcken einfach auf handelsübliche Küchenarbeitsplatten gestellt und es hällt einwandfrei. Vlt holst du dir da noch eine und legst sie drauf?
  • Hallo, kann den Vormeinungen nur zustimmen. Grundlegend sollte die Strömung so angelegt sein, dass sie durch das gesamte Becken geht um einen möglichst effizienten Filtereffekt zu erreichen. Ob du das unbedingt unter der Wasseroberfläche machen musst ist an sich deine Sache. Mirko hat jedoch Recht, dass eine Oberflächenverwirbelung wichtig ist. Du kannst diese aber auch durch einen Auströmer erzeugen.
  • Re: statik

    Beitrag
    Hab zwar wenig Zeit weit auszuholen aber in kurzen sätzten. Ohne Statiker wird dir keine Versicherung der Welt mehr etwas zahlen, da jetzt bei Schäden an der Dekce dem Gebäude oder gar Glasbruch und Wassereinfall dein Vermieter nun den Gtrund dafür weis. Solange du die Deckenspannrichtung nicht kennst würde ich auch nichts aufstellen, stellst du das schwere Becken in eine Fugenlücke oder GAr nur auf den Rand zweier Balken, pfeift dir das ding bei dem Gewicht durch die Decke. Wie meine Vorredner…
  • Ist die Herkunft der Bilder klar? Da es ja nicht deine zu scheinen sind.
  • Hallo Lilli, kannst nen Bild oder genaueren Typ angeben?, so ohne jegliche Angabe wird das nix. Wenn kein direkter Schieber zu sehen ist, würde ich sagen ist keiner dran. Heist der Filter pumpt mit seiner Voreingestellten Leistung
  • Hallo, ich persönlich würde bei deinem Becken nie auf solch einen LED-Balken umrüsten. Ganz einfach aus folgendem Grund. Bei den hohen Anschaffungskosten rechnet sich das ganze einfach nicht. Wer gibt denn die Garantie, dass die LED in 4 Jahren noch geht? Demnach geht deine Sparrechnung oder Armartisation einzig und allein nur auf die Anschaffungskosten. Wenn du durch die LED auf Dauer Strom in einer nennenswerten MEnge sparen würdest, rechnet sich die Anschaffung gleich von Anfang an. Somit is…
  • Hallo Steffen, für Kritik muss man sich nicht entschuldigen, man muss sie nur sachlich diskutieren. Das mit dem nicht fair stimmt trotzdem nicht. Im Dezember haben, mal auf die Mods bezogen, Andreas, Mirhai und Froschfettwels(zähl ich mal dazu) mitgemaht. Wenn wir diese 3 mal rausnehmen, war der Wettbewerb dann ja schon entschieden. Denn jeder der anderen 3 die mitgemacht haben, hatten somit eine Platzierung erreicht. Der Dezember zeigt eigentlich deutlich wie einfach es auch ist zu gewinnen. E…
  • Ich würde auch sagen das es eine Änderung durch deine Wasserwerke ist.