anstehende Termine:
10. -13.05.2018 - 48. Internationale Leistungsschau der DKG 2018 in Hohenkammer

Javafarn Neu

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Javafarn (Microsorum pteropus), auch Schwarzwurzelfarn genannt, kommt in vielen Ländern Südostasiens vor, einschließlich der Insel Java, von der er seinen Namen hat.
    Von Microsorum pteropus gibt es verschiedene Formen. Der Javafarn ist eine sehr bekannte, dekorative und anspruchslose Pflanze und auch für Aquarien mit Cichliden und pflanzenfressenden Fischen geeignet.
    Art: Javafarn auch Schwarzwurzelfarn



    Wissenschaftlicher Name: (Microsorum pteropus)

    Ordnung: Tüpfelfarnartige (Polypodiales)

    Familie: Tüpfelfarngewächse (Polypodiaceae)

    Gattung: Microsorum

    Herkunft: Südostasien

    Empfohlene Beckenhöhe: ab 30 cm

    Verwendung: als Aufsitzerpflanze auf Steinen oder Wurzeln und auch zur Begrünung von Hardscape

    Wuchshöhe: je nach Varietät bis zu 40 cm

    Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

    Wachstum: langsam

    Temperatur: großes Temperaturspektrum von 18-30 °C optimal sind 20-28 °C

    ph-Wert: 5 - 8

    Gesamthärte: sehr weich bis hart

    Lichtverhältnisse: gering bis sehr hoch

    Vermehrung: Durch Teilung des Rhizoms, indem es mit einem scharfen Messer oder einer Schere durchgeschnitten wird.
    Besonderes:
    Diese Pflanze ist in der Natur oft aufeinanderfolgenden Perioden von Trockenheit oder totalem Eintauchen für mehrere Monate ausgesetzt.
    Nach dem Einsetzen wird die Pflanze bald ihre Wurzeln auf der Bodenoberfläche ausbreiten. Dies wird als kriechendes Rhizom bezeichnet.
    Microsorum pteropus kann leicht von diesem Rhizom vermehrt werden, da es Minipflanzen bildet, die vollständig neu bepflanzt werden können, vorausgesetzt, dass diese bereits einige Blätter haben.
    Das Wachstum ist variabel, aber im Allgemeinen wird es von Aquarianern als langsam betrachtet.
    Es bildet sich maximal ein neues Blatt pro Woche unter den besten Bedingungen und unter einer relativ starken Beleuchtung.

    Einige Varianten und Zuchtformen nach Wikipedia:
    - Microsorum pteropus "latifolius" Sehr breitblättrige Wuchsform. Die Blätter dieser Variante können eine Länge von bis zu 40 cm erreichen.
    - Microsorum pteropus "narrow leaf" oder Microsorum pteropus "angustifolia" Die Blätter dieser Variante sind schmaler, als bei der Ursprungsform und werden 10–20 cm lang.
    - Microsorum pteropus "needle leaf" Die Blätter sind je nach Variante 10–20 cm bzw. bis zu 40 cm lang. Die Pflanzen sind ein wichtiger Bestandteil beim Aufbau eines Pflanzen- bzw. Naturaquariums.
    - Microsorum pteropus "phillipine" Die Blätter sind 10–30 cm lang. Durch die sehr strukturierte, "gehämmerte" Oberfläche und die schmalen Blätter hebt sich diese Variante von der Ursprungsform ab.
    - Microsorum pteropus "red" Microsorum pteropus "red" ist eine sehr großwüchsige, breitblättrige Form des Javafarns. Die jungen Blätter haben bei dieser Variante eine braunrote Färbung, die bei den älteren Blättern grün wird. Die Pflanze wird ca. 10–30 cm hoch.
    - Microsorum pteropus "short narrow leaf" Die Art hat leicht gekräuselte, schmale Blätter und soll unter sehr guten Aquarienbedingungen bis maximal 10 cm hoch wachsen.
    - Microsorum pteropus "trident/fingers" Die Blattbreite ähnelt der "needle leaf"-Variante. Die Blätter spreizen sich jedoch mehrmals fingerförmig auf.
    - Microsorum pteropus "Tropica" Die Firma Tropica besitzt einen Sortenschutz für diese Variante. Das bedeutet, dass die Pflanze kommerziell nur unter Lizenz gezüchtet werden darf.
    Die Zucht dieser Variante wird durch die Firma Tropica selbst offenbar nicht mehr fortgeführt. Die "Tropica"-Variante des Javafarns erreicht eine Höhe von 15 bis 50 cm.
    Diese Sorte wächst schnell und ist durch ihre Größe in der Aquaristik nur für große Aquarien zu empfehlen. Die Sorte "Tropica ist durch die typischen Ausbuchtungen der Blätter von der Ursprungsform zu unterscheiden.
    - Microsorum pteropus "undulata" Bis zu 10–35 cm lang und 5cm breit werden die Blätter der "undulata"-Variante, die vermutlich aus Thailand stammt. Der Javafarn "undulata" hat eine relativ große Wuchsform und kann als breitblättrig und buschig bezeichnet werden.
    Die hellgrünen Blätter sind stark wellig und in sich gedreht. An dieser Variante sollen in Aquarienkultur bisher weder bei emerser noch bei submerser Kultur Sporangien beobachtet worden sein.
    Dafür bildet diese Variante besonders viele Jungpflanzen an den Blättern aus.
    - Microsorum pteropus "Windelov" Diese Variante unterliegt wie die "Tropica"-Variante dem Sortenschutz der Firma Tropica. Die "Windelov"-Variante hat geweihartige Blattenden.
    Die Pflanze erreicht eine Blattlänge von 10 bis 20 cm.

    Die von gamers in der Datenbank beschriebene Variante Microsorum pteropus "trident/fingers" ist eine ungewöhnliche Form des Javafarns, die wahrscheinlich aus Sarawak (Borneo) stammt.
    Die Blätter dieses kleinwüchsigen Javafarns sind sehr schmal gegenüber anderen Varianten.

    Erstbeschreibung hier im Forum von gamers am 29. März 2013 in der Datenbank :

    Steckbrief - Microsorum pteropus "trident/fingers"

    Wissenschaftlicher Name: Microsorium pteropus "trident/fingers"
    Deutscher Name: Schwarzwurzelfarn
    Herkunft:
    Größe: bis 40 cm
    Anmerkung / Beschreibung:
    Temp. 18-28°C, PH 5-8, langsamer Wuchs, haftet durch ihre eigenen Haftwurzeln, kann durch Teilung und Adventivpflanzen vermehrt, wird auf Wurzeln und Steinen aufgebunden werden.
    Typische Aufsitzerpflanze, die Blätter spreizen sich mehrmals fingerförmig auf, soll rausgezüchtet sein, selten im Handel zu finden

    Quellenangaben:
    Text: Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Javafarn
    Foto: Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Javafarn…e:Microsorum_pteropus.jpg


    Bildquelle: Wikipedia Javafarn (Microsorum pteropus)
    Allgemeines
    wissenschaftlicher Name
    Microsorum pteropus
    Ordnung
    Tüpfelfarnartige (Polypodiales)​
    Familie
    ​Tüpfelfarngewächse (Polypodiaceae)​
    Gattung
    ​Microsorum
    Details zur Pflanze
    Haftungsausschluss
    Auf den Text unseres Lexikons, der ausschließlich der allgemeinen Information dient, wird für die Vollständigkeit und Richtigkeit keine Haftung übernommen.

    56 mal gelesen