Einträge von „Andreas1823“ suchen 9

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wissenschaftlicher Name: Heterandria formosa
    Temp. 15-23°C, PH 6,5-7 Beckengröße ab 25 ltr
    Zum Wohlfühlen diese kleines Fisches gehört auch ein gut bepflanztes Becken, wenn möglich Artenbecken, Haltung mit Garnelen möglich - allerdings werden Jungnelen als Futter betrachtet. In Abständen werden einzelne Junge geworfen die relativ groß sind. Allesfresser, kleines Futter bevorzugt dazu gehört auch pflanzliche Nahrung, bei Haltung im Garnelenbecken kann es passieren das die Zwergkärpflinge an deren Brut gehen.
  • Deutscher Name: Moskitobärbling
    Wissenschaftlicher Name: Boraras brigittae
    Temp. 18-24°C, PH 6,8-7,2
    Beckengröße ab 25 Liter
    rötliche Grundfarbe,markantes Merkmal sind die schwarzen Flecken, Männchen intensiver gefärbt und schlanker, neben dem Maculata ein weiterer interessanter kleiner Bärbling der gern in größeren Gruppen in der mittleren Region im Becken unterwegs ist. Gruppenhaltung mit mindesten 8 Tieren.
    Zum Wohlfühlen diese kleines Fisches gehört auch ein gut bepflanztes Becken, dunkler Bodengrund fördert das Wohlbefinden des kleinen Bärblings.
    Haltung mit Wirbellosen möglich.
    Allesfresser, kleines Futter bevorzugt.
  • Wissenschaftlicher Name: Boraras sp "petch noi"
    Deutscher Name: Petch Noi - Zwergbärbling
    Herkunft: Indonesien, Malaysia
    Größe: ca. 2cm
    Anmerkung / Beschreibung:
    Temp. 22-26°C, PH 6,8-7,2 Beckengröße ab 25 ltr
    interessanter kleiner Bärbling der gern in größeren Gruppen in der mittleren Region im Becken unterwegs ist. Männchen schlanker und intensiver gefärbt,
    Gruppenhaltung mit mindesten 8 Tieren. Zum Wohlfühlen diese kleines Fisches gehört auch ein gut bepflanztes Becken.
    Allesfresser, kleines Futter bevorzugt.
    Dieser kleine Fisch mit dem Namen Boraras "petch noi" wurde neu beschrieben und in Boraras naevus umbenannt.
  • Deutscher Name: Zwergbärbling
    Wissenschaftlicher Name: Boraras maculatus
    Temperatur: 18-24°C, PH 6,8-7,2 Beckengröße ab 25 Liter.
    rötliche Grundfarbe,markantes Merkmal sind die schwarzen Flecken, Männchen intensiver gefärbt und schlanker interessanter kleiner Bärbling der gern in größeren Gruppen in der mittleren Region im Becken unterwegs ist. Gruppenhaltung mit mindesten 8 Tieren.
    Zum Wohlfühlen diese kleines Fisches gehört auch ein gut bepflanztes Becken. Lässt sich problemlos nachziehen, relativ große Junge.
    Allesfresser, kleines Futter bevorzugt.
  • Temp. 21-24°C, PH 6,5-7 Beckengröße ab 25 ltr
    kleiner lebhafter Bärbling der sich im größerem Schwarm wohler fühlt. Weibchen sind etwas blasser in der Farbe und ein bißchen größer. Seine Färbung erinnert ein wenig an B.brigittae, B. urophthalmoides hat einen schönen rotgoldenen Streifen über der schwarzen Linie, Männchen erkennt man leicht am weißen Fleck in der Schwanzwurzel. Leider ist dieser Bärbling selten im Handel, eigentlich sehr robust wenn man auf größere Frischwassergaben verzichtet.
    Zum Wohlfühlen diese kleines Fisches gehört auch ein gut bepflanztes Becken.
    Allesfresser, kleines Futter bevorzugt.