Angepinnt Channa - Nahrung ... was gibt's bei Euch zu futtern?

    • Channa - Nahrung ... was gibt's bei Euch zu futtern?

      Neu

      Hallo Channaholiker,

      ich habe mir gestern mal überlegt, was ich in den letzten 10 Jahren meinen verschiedenen Channa-/Parachanna-Arten schon so alles zum "Verstoffwechseln" angeboten habe - mal mit mehr oder manchmal auch weniger Erfolg, auch abhängig vom Alter/Art der jeweiligen Tiere, Vorprägung durch vorherige Besitzer, Antrainieren eigener "Futter-Macken" usw. . Dabei bin ich auf eine erstaunliche Anzahl von Futtersorten gekommen, die ich aber auch noch nicht genau durchgezählt habe. Ich würde daher eine solche Kompilation für meine Pfleglinge mal zusammenstellen und demnächst hier hereinschreiben.
      Das könnte auch weniger erfahrenen Haltern helfen, sich im Nahrungsmitteldschungel besser zurecht zu finden und dem schon erfahrenen Pfleger, seinen Tieren auch mal etwas mehr Abwechslung anzubieten. Auch ist es so vllt sogar leichter, je nach Art bestimmte Nahrungsmittel generell auschzuschließen oder vllt sogar ganz neue Futtermittel auszuprobieren- ich denke da vor allem an die etwas spezialisierten Arten, wie afrikanische Parachanna, Ch.lucia, Ch. bankanensis usw. ...
      Ich stelle mir das ein bißchen als Plausch-Thema vor, wo evtl. ganz neue, übertragbare Erkenntnisse hervorsprudeln können (a la Guppy-Zucht im Auranti-Becken o.ä.).

      Was meint Ihr dazu - macht ein solcher thread Sinn?
      Beste Grüße
      Karsten