Angepinnt Organisationsthread fürs Forentreffen 2018...

    • Organisationsthread fürs Forentreffen 2018...

      Forentreff bei Wiede? 5
      1.  
        Ich bin dabei. (5) 100%
      Hallo Forum...

      Nachdem es diesjahr ja nun nix mit einem Forentreff wurde, wollen wir ja nun einen neuen Anlauf nehmen. Habt ihr sicher schon gelesen...
      Nun gehen wir die Sache aber mal anders an!!!
      Hier schreibt bitte nicht jeder, "ja, ich will!!!". Sondern hier sind Vorschläge erwünscht, erbeten, WIE und WO wir das gesellige Beisammensein am besten planen und gestalten können...!

      Das WER und das WANN lassen wir vorerst ganz weit außen vor...!!!
      Angedacht ist nächstes Jahr im Mai. Bis dahin kann sich für jeden von uns so vieles ändern, dass die Teilnahme momentan sicher noch nicht festgelegt werden kann.

      Also...
      Fangen wir mit dem WO an...
      Da ist die Frage:
      Gaststätte???
      Von mir persönlich ein klares Nein dazu. Aber nur meine Meinung. Weil, es muss gegessen werden, was angeboten wird, eigenes Essen zubereiten wie Grillgut und Salat z.b. geht nicht. Die eigenen Bierchen und Sekt und weiss der Geier geht auch nicht. Man muss auf andere Gäste Rücksicht nehmen. Wenn Kinder mit da sind, die kein Bock mehr auf Stillsitzen haben, oder man sich mal bissl lautstark unterhält, oder lacht, wird gleich schief geguckt! - - nee, nicht mein Fall...

      Meine beste Wahl:
      Ein öffentlicher Raum. Am besten ein Gebäude! So wie beim Sommerfest!!! DAS war doch ideal...!!!
      Angefangen von genügend Parkmöglichkeiten, übrigens ein ganz wichtiger Punkt!,über eine große Wiese zum Rumtoben. Ne Küche, Waschmöglichkeit, Toilette(!!), ein großer Stellplatz für den Grill und auch für Stühle und Bänke . . . ,was will man mehr???
      Den Vereinsraum würde ich von meiner Seite her auch wieder empfehlen. Der war ja auch für alle gut zugänglich! Ob nun mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit Auto...
      Der einzige Haken an der Sache ist, man kann dort sicher nicht übernachten. Also , wer die Zeit vergisst, und ein Bierchen zuviel hat, muss dann im Auto schlafen.
      Lagerfeuer bis spät in die Nacht ist da natürlich auch nicht möglich...

      Das wäre dann Vorschlag Punkt 3:
      Forentreff bei Jemandem Privat...!!!
      Vielleicht hat jemand von euch Mitgliedern ein mehr oder weniger großes Grundstück, ohne, oder mit netten oder tauben Nachbarn.., gute Parkmöglichkeiten in der Nähe.., ein Haus mit Küche und Toilette etc., was Er oder Sie gern mit vielleicht 30 oder mehr Menschen teilen möchte...? ^^
      Planung und Organisation muss dann natürlich von mehreren gestemmt werden! Nicht, dass derjenige am Ende alleine dasteht...

      Ganz kurz noch zum WIE . . . :
      Da sind ebenfalls Vorschläge erwünscht!!!
      Nettes Beisammensein mit Lagerfeuer, Grill, Getränken sind die Grundzutat! :P
      Und was dann vielleicht jeder noch so mitbringen mag wie Salate, oder Kuchen, Sekt und sonstewas...

      Mehr fällt mir grad nicht dazu ein... :rolleyes:
      Ist schon spät . . .
      Lg
      manu
      Nobody's perfect...!!!
    • Hallo Manu,

      danke für die super Idee für dieses Thema ein Thead aufzumachen.

      Möchtest du die Organisation des Treffens federführend übernehmen?

      Zum Thema WO.
      Ich bin völlig deiner Meinung. Ein Restaurant hat viele Nachteile, das Essen wird vorgegeben, die Location schließt irgendwann usw.
      Allerdings hat ein Restaurant auch ein rissigen Vorteil - es ist mit sehr wenig Aufwand alles organisiert.
      Im besten Fall ist es 1 Anruf um einen Tisch für x Personen zu reservieren.

      Bei uns im Ort (Ermlitz) haben wir ein Grundstück (ca. 5 Hektor) das ich für einen Tag anmieten kann.
      Da hätten wir eine Vereinsheim mit viel Platz (inkl. Wasser und Toiletten).
      Außerdem hätten wir eine riesige Wiese für die Kinder zur Verfügung.

      Lg
      Andreas
      LG Andreas
    • Zwecks Organisation, ob ich das übernehmen möchte...
      Darauf geb ich später mal ne Antwort.

      Erstmal Ideen und Vorschläge und Kritiken sammeln. Alles auswerten...
      Dann weitersehen.
      Wenn jetzt einer, egal wer, sagt, okay ich übernehme das Kommando, verlassen sich wieder 90 Prozent der Leute dann darauf, und halten sich zurück. So nach dem Motto:"Der wird das schon irgendwie organisieren..."
      Ich mach sowas auf jeden Fall nicht alleine...!

      Das mit dem Grundstück wäre ja schon ein guter Anfang! :+1:
      Wie siehts dort mit Parkmöglichkeiten aus? Darf man vielleicht Zelte zwecks Übernachtung aufstellen? :) Wenns dann doch spät werden sollte...
      Wie finanzieren wir die Anmiete? Über dich...?

      Lg
      Nobody's perfect...!!!
    • Hallo,
      gelesen und verstanden!
      Interesse besteht wie immer meinerseits auch!

      Andreas1823 schrieb:

      Ein Restaurant hat viele Nachteile
      gebe ich voll und ganz recht!

      Ein ungezwungenes Umfeld wo jeder Mann ,Frau und Kinder kommen können wäre das von vorteil!
      Viel Mitglieder haben Kinder die auch gern kommen möchten ,aber bei einer öffentlichen Lokation eher schwer wird!
      So wie es damals war, Grill an ,offene Getränke und jeder kann kommen und gehen wann er denkt!


      Ideen werden hier noch einfließen und wir werden das auch wieder hinbekommen .....
      Es sollten nur nicht zu viele in der Suppe rühren !

      Geschlossene Gesellschaft Bitte :shock:

      Danke Mfg Maik
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif:
    • Flussmonster schrieb:

      Ein ungezwungenes Umfeld wo jeder Mann ,Frau und Kinder kommen können wäre das von vorteil!
      Viel Mitglieder haben Kinder die auch gern kommen möchten ,aber bei einer öffentlichen Lokation eher schwer wird!
      So wie es damals war, Grill an ,offene Getränke und jeder kann kommen und gehen wann er denkt!
      ganz genau !!!!!
      Uebernachtungsmoeglichkeiten(ob Zelt oder Vereinraum)waeren nicht schlecht da ja mittlerweile viele Mitglieder von"bissl weiter wech "kommen und n Bier will sicher jeder trinken.

      Hat also erstmal die Suche nach ner geeigneten Location Prioritaet.

      Wichtig waere auch dass das ganze an nem Sonntag stattfindet denn viele muessen auch Samstags knueppeln.
      Ebenso dass,wenn ein Termin steht nicht alle sagen....och,-ich weis noch nicht ob ich da kann.Steht der Termin isser halt eingeplant und fertig.Wo ist das Problem?

      Manu,
      ich denke mal dass Du die Richtige fuers organisatorische bist.
      Mit all meinen Zipperleins werd ich wohl heut oder morgen keinen geeigneten Job finden,wuerde Dich also auch unterstuetzen.
      Schaun wir mal.......

      Gruesse
    • Auf dich und Nicci kann ich mich zum Glück immer verlassen! :respekt: :danke:
      Werde jede Unterstützung dankbar annehmen. :daumen hoch:

      Es dürfen gern noch weiter hier Tipps, Wünsche und Vorstellungen für das Forentreffen eingebracht werden! Zur Location, zum Termin, zur Durchführung . . .
      Traut euch!!!
      Ich würde sagen, ab Anfang nächsten Jahres sollten wir/ich anfangen, in den ausgesuchten Örtlichkeiten mal die Möglichkeiten vor Ort und Mietpreise etc. genauer auszuloten! Und dann auch langsam anfangen, einen Termin festzusetzen, dass wir das rechtzeitig buchen können!

      Bis dahin ist aber noch Zeit . . . :)
      Nobody's perfect...!!!
    • Ich würds nicht so kompliziert machen.
      Unser Verein Limnophila trifft sich immer in einer Gartenkneipe. Das kostet keine Miete. Getränke- Essenpreise sind noch human und keiner muss groß was organisieren. Warum sind Kinder in ner Gartenkneipe ein Problem? Meist gibts da ne Wiese oder Spielplatz und ein Freisitz.
      Wir wollen doch nur ein bissel Quatschen.

      Ggf. Mal in eurem Leipziger Verein fragen, ob wir einen Referenten bekommen.
      Ich frag auch mal bei uns ob einer Bock hat, wenn ich ihn einlade. Meist reicht das Angebot auf ein kostenloses Essen. Würde dann ggf. hier Themenvorschläge machen.

      Grüße Heiko
      Rechtschreibung? Ja wichtig, aber meine Finger finden nicht immer die richtige Taste. "Sorry"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heiko ()

    • Ich war die Tage mal bei Lutz Wiede in Wurzen und da wurde mehrmals, ohne das ich danach gefragt hätte, betont dass Platz für einen Grillabend wäre. Zu sehen, gäbe es sicher auch genug Fisch, vermutlich aber alles kleinere. Wie es mit Übernachtung aussieht, müsste man nochmal erfragen. Ist aber auch nicht unendlich weit von Leipzig weg, kann man sogar S-Bahn fahren.
    • Das wär eh erstmal mein Vorschlag.
      Interessante Orte auswählen, und sich dort mal treffen. Ohne große Organisation!
      Wir haben natürlich immer dieses letzte Sommerfest im Kopf. Was super organisiert war mit Tombola, Pflanzenversteigerung. Fachvortrag usw.
      Dafür müsste es aber erstmal wieder einen harten Kern hier geben, Leute die bereit sind, sich auch für sowas frei und Zeit zu nehmen. Das seh ich noch nicht.
      Sobald wir einen Termin setzen, werden die ersten sagen, mein Terminplan ist ausgebucht. Dann ist das doch vergebene Müh.
      Desshalb erstmal wieder mit kleinen unverbindlichen Aktionen starten. Und wenns nur 4-5 Leute sind, die sich z.B. in Wurzen treffen ist auch nicht schlimm. Ich finds immer faszinierend die Menschen, mit denen man sich hier unterhält, mal persönlich zu treffen.
      Dann steht plötzlich der "Nerd" mit dem Bodybuilder da und philosophiert über Lebendgebährende. Im sonstigen Leben hätten die beiden, wahrscheinlich nie eine Kommunikationsebene gefunden.
      Also Besuch von Lutz Wiede find ich gar nicht mal so schlecht. Ich fahr mit Alex alias Backfisch88 auch gelegendlich einfach mal paar Kilometer mehr, um irgendeinen Laden zu besuchen und vielleicht mal was anderes als sonst zu sehen. Da sind immer noch 2 Plätze frei im Auto.
      Zuletzt waren wir im OBI, Jena. Glaubt kein Mensch, wie toll eine Baumarktaquaristik doch geführt sein kann, wenn man es nicht gesehen hat.
      Gabs in Leipzig Markleeberg nicht auch mal so eine größere Zuchtanlage, die man mit enzsprechender Voranmeldung besuchen konnte?

      Mein Altenburger Börsenvorglühen im Herbst werd ich hier bestimmt auch wieder anbieten. Aber ganz unverbindlich. Wer kommt soll was mitbringen. Ansonsten werden meine C2 Neschen mal wieder leer gemacht und es wird sich nett unterhalten.

      Grüße
      Rechtschreibung? Ja wichtig, aber meine Finger finden nicht immer die richtige Taste. "Sorry"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heiko ()

    • Hallo zusammen,

      ich möchte mich nicht groß einmischen, aber den Vorschlag von Andreas im zweiten Beitrag fand ich ganz gut, und nahe bei Leipzig.

      Wer mehr will, dem kann ich Folgendes empfehlen: In Pulsnitztal bei Dresden treffen sich regelmäßig im Frühling und Herbst die Freunde der Großcichliden, diesen Veranstaltungsort kann ich nur wärmstens empfehlen, dort ist in Autobahnnähe gut und schnell erreichbar, alles was man braucht, vorhanden, und bezahlbar!
      Schaut hier:
      pulsnitztal.de/
      und hier
      arbeitskreis-grosscichliden.de/
      Ist halt nicht Leipzig, aber man kann sich das nach Voranmeldung jederzeit ansehen, oder wenn man das live erleben möchte, gern auch bei der Frühjahrstagung der Großcichlidenfreunde einfach mal vorbeischauen, Gäste sind herzlich willkommen.
      MFG
      Mike
    • Dann frag ich mal so in die Runde, an alle die, die wirklich Bock auf ein Kaffekränzchen mit Gleichgesinnten haben...!!!

      Wer möchte sich gern mal zum Quatschen treffen...??? Wer kann...???

      Es wird ein Wochenende werden! Ganz klar, weil die meisten nunmal in der Woche arbeiten. Wer Wochenende ebenfalls arbeiten muss, oder aus privaten Gründen nicht mitkommen kann, muss sich nicht ärgern. Dann wird das nächste Treffen sicher klappen..
      Feiertags zum Beispiel...

      Ostern wäre ja ne gute Zeit. Aber da steht wieder die Familie an erster Stelle.

      Das mit dem Lutz Wiede gefällt mir auf jeden Fall sehr! Den würde ich schon gerne mal besuchen, mir die Anlagen ansehen, paar Ideen holen. Bin ich vielleicht nicht der Einzige...

      Aber auch so ne gemütliche Gartenkneipe hat ihren Reiz!!!

      Also..., Hände nach oben . . . !!!
      Wer hat Interesse an einem 'Wandertag', um mit Gleichgesinnten zu plaudern, Wissen und Erfahrungen auszutauschen, Ideen einzufangen und bei einem Bierchen in netter Runde über Gott und die Welt zu quatschen . . . ???

      Ich...! :D



      Lg
      manu
      Nobody's perfect...!!!
    • Alo Samstags ist da sogar Öffnungszeit von 10:00 - 16:00Uhr!

      Was haltet ihr vom Samstag 24.Februar? Muss ja nicht auf die lange Bank geschoben sein!? Treffen, Fische gucken, quatschen, fachsimpeln...Getränke in Eigenregie...

      Muss natürlich noch mit Herrn Wiede abgestimmt sein, nicht das da 20 Leute mehr auftauchen ;)

      Achso und unbedingt Fischtransportbeutel, Zeitung, und/oder Styroporbox mitbringen. Habe noch keinen in der Paul-Geißler Strasse ohne Fische gehen sehen.. :lustig:

      VG
      Mirko