Abdeckung 120x50 für LED DIY

    • Abdeckung 120x50 für LED DIY

      Hi,

      da ich von 240 auf 300l aufgestockt hab, musste eine neue Abdeckung her. Meine LED-Leisten wollte ich aufgrund der gleich Breite wieder verwenden, neu kaufen war mir zu teuer und entsprach nicht meinen Vorstellung.

      Meine Kriterien:
      - preiswert
      - mehrere große Klappen für optimalen Zugang in das ganze Becken zur Reinigung
      - passende Löcher an der Rückseite für Kabel und Schläuche
      - einfach verschiebbare LED-Leisten

      Also lange Planungszeit, viel Recherche, ausprobieren, auf-gut-glück-bestellen, losbauen, dies und das anpassen und fertig!!! :D
      Unterm Strich: knapp 70€

      Hier die Doku:
      ein Haufen laienhafte Zeichnungen, und durchrechnen mit verschiedenen Materialien für den Rahmen und die Verkleidung.


      Der Rahmen besteht aus Kabelkanälen. Simpel zweckentfremdet, und von der Stabilität gerade ausreichend.


      Die Verkleidung besteht aus PVC-Platten, die ich mir perfekt zugeschnitten, im Netz bestellt hab. auf diese habe ich die Kabelkanäle mit Aquariensilikon geklebt. Jeweils so, dass es einen Rahmen zur Aufgabe auf dem Aquarienglas gibt und einen auf dem die abnehmbaren Deckel aufliegen.


      Die Deckel sind auch einfache Platten, die auf den Leisten aufliegen. Einlassgriffe dran, fertig.



      Das verkleben der einzelnen Seitenteile war eine echte Herausforderung, da die Konstruktion ziemlichen Scherkräften ausgesetzt war, solange sie noch nicht auf dem Aquarium lag. die L-Profile haben das nicht gehalten. das hat es mir 2 mal komplett zerlegt, daher habe ich es letztlich auch zur Stabilisierung mit Klebefolie zusätzlich verklebt.


      Der in meinen Augen genialste Life-Hack sind die Kabelkanäle an der Seite, auf denen ich die LED-Leisten frei verschieben kann - das kostet fast nix!!!


      Und irgendwann war alles fertig und siehe da - es passte!!!


      Ich bin froh das durchgezogen zu haben, so habe ich genau das, was ich brauche und das für wenig Geld.
      Ich hab eine Menge gelernt, aber dafür sind solche Basteleien ja da.

      Gruß, Matthias.
      Bilder
      • IMG_20170325_003407.jpg

        698 kB, 3.328×1.872, 52 mal angesehen
    • Axol-13 schrieb:

      Der Deckel gefällt mir sehr gut. So was findet man ja kaum zu kaufen es sei den man zahlt entsprechend.
      danke, das war genau mein "Problem". Verstehe nicht warum die dann so teuer sein müssen. Ok, auf den Deckel kann ich jetzt keinen Wassereimer abstellen, aber wann macht man das schon...


      GENIAL EINFACH - - EINFACH GENIAL!!!

      Lilimaus schrieb:


      Mein Arbeitgeber hat das Motto:
      "Respekt, wer's selber macht . . . !!!"
      :+1:

      Lg
      manu
      :danke:
      :P manchmal ist die simpelste Lösung garnicht so schlecht! ;)