Channa gachua Blue Bengalen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Channa gachua Blue Bengalen

      Wie gefällt euch das Becken? 4
      1.  
        Traumhaft! (4) 100%
      2.  
        Recht gut! (0) 0%
      3.  
        Geht so! (0) 0%
      4.  
        Verbesserungswürdig! (0) 0%
      5.  
        Sorry... Gefällt mir garnicht (0) 0%
      Beckengröße:
      100x40x40

      Beleuchtungstechnik:
      1x Nano Klemmleuchte mit Energiesparlampe 11w
      Kommt die Tage rein:
      LED Leiste LED Typ: 3528 SMD
      Lichtfarbe: Weiß (6500K)

      Filtertechnik:
      Hobby Filterstar ,Lufthebersystem

      Heizungstechnik:
      50 watt Heizstab

      Sonstige Technik:


      Wasserwerte:
      wer will denn das wissen!

      Dekoration:
      Schwarzer Glanzkies
      Wurzeln, Steine,
      Korkröhe, Äste, Holz

      Pflanzen-Besatz:
      Anubias barteri var. barteri / Breitblättriges Speerblatt
      Vallisneria asiatica /asiatische Vallisnerie
      Vallisneria americana/Riesenvallisnerie
      Microsorum pteropus/Schwarzwurzelfarn/Javafarn
      Salvinia minima/Kleiner Büschelfarn
      Pistia stratiotes / Muschelblume

      Aquarium-Bewohner:
      5x Channa gachua (ohne FO)
      sieht aber doch nach Blue bengalen aus!

      Aquarium-Beschreibung und Bilder
      Hier kommt nun mal eins meiner Becken zur Vorstellung!

      Hierbei handelt es sich um das Channa gachua-Becken.

      Zur Zeit leben 5 gachuas drin die ich letztes Jahr von Christian (Froschfettwels) bekam.
      Geboren am 24.03.13 und kurz danach schon bei mir :daumen hoch:
      Im mom. haben sie eine Größe von 12-13cm und einer von Ihnen nur 9cm.

      Ich hab auch die gachuas etwas Überwintern lassen bei nicht so viel Futter und ohne Heizung!
      Ob das gut war oder doch eher nicht kann ich noch nicht sagen.
      Ich hab aber jetzt die Heizung an und ca.27° drin, und Futter gabs jetzt mehr als sonst.......
      Stress gibts bis dato nicht in der Gruppe....aber wenn sich ein PAAR bildet :o

      Nochwas! Ich hab sie als C. gachua (ohne FO) übernommen,
      und denke nun das es sich um Blue Bengalen handeln könnte!
      Was mir persönlich aber doch egal ist....
      Ich sah mal den Bock von Heiko der ja wohl sehr schön in seinem Blau aus sah!
      Und der den selben Stammbaum aufweist!
      Aber dazu können wir das mal mit Heiko hier besprechen, so das wir mal auf den Punkt kommen was sie sein könnten oder doch sind!

      Danke. LG Maik

      PS:ich bekomm keine tollen Bilder hin!
      Werde aber neue reinstellen die ich Abends mal mache........
      Bilder
      • IMG_1404.JPG

        582,52 kB, 968×1.296, 2.406 mal angesehen
      • DSC01535.JPG

        324,66 kB, 1.024×768, 2.391 mal angesehen
      • DSC01539.JPG

        339,87 kB, 1.024×768, 2.396 mal angesehen
      • DSC01538.JPG

        375,74 kB, 1.024×768, 2.386 mal angesehen
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif:
    • Re: Channa gachua (ohne FO)?

      Das sind auf jeden Fall keine reinen b. bengalen, da die Elterntiere, wenn es sich um Christians Nachzuchten handelt wahrscheinlich sogar unterschiedlicher Herkunft waren.
      Der Bock war recht klein hatte ich schon über 1 Jahr, der war keine 20 cm, könnte ein Nachwuchs der blue bengalen von Ingo gewesen sein, die er wohl damals gepflegt hat und seine Nachzuchten bei Stoczek abgegeben hat. Leider kannte ich ihn zu diesem Zeitpunkt noch nicht so gut. ;) , sonst waeren die Tiere deutlich günstiger gewesen.
      Aber er könnte mal sagen wie groß seine blue benageln waren!
      Die Dame war auf jeden Fall ein Nachwuchs der recht groß gewordenen Gachuaart, die ich mal gehalten hab, die waren beide deutlich über 20 cm. Hab mir die Tiere damals mit Ingo bei Stoczek angeschaut und er meinte auch, dass der FO nicht mehr bestimmbar war.
      Die kamen von irgendeinem anderen Züchter aus Leipzig. Waren 3 Paare, die alle deutlich über 20 cm waren.
      Letztlich ist es aber wahrscheinlich sogar ganz gut so, dass sie nicht beide aus einer Zucht stammten, so kommt etwas genetische Vielfalt ins Spiel. Und entgegen dem Nachwuchs bei Stoczek hatten Christians Babys, so weit ich weiß, keine Wirbelsäulenveränderungen! Auf jeden Fall hatten beide Elterntiere sehr schöne blaue Flossen mit orangem Saum. Aber das haben auch Gachuas, die keine Blue Bengalen sind.

      Das war der Papa!



      Das die Mama!



      Sorry aber andere Bilder hab ich leider nicht mehr!

      Hast du die auch ohne Heizer laufen? Gachuas sind je nach FO häufig tropische Fische, die keine Temperaturabsenkung benötigen, Hier wird ich die Temperatur doch über 23, besser 25°C halten. Das fördert Wachstum und Nachwuchs! ;)

      Gruß Heiko
      Rechtschreibung? Ja wichtig, aber meine Finger finden nicht immer die richtige Taste. "Sorry"
    • Re: Channa gachua (ohne FO)?

      Guten Morgen Leute,
      ja Heiko wir werden ja sehen was draus wird! Ob oder wie groß sie dann bei mir werden......
      Über die Wintermonate hat ich keine Heizung an!
      Wie schon erwähnt hatten sie auch eine kleine Winterruhe mitgemacht, hatten aber mehr Futter bekommen als die Channas die die richte Winterruhe gehalten haben...
      Na einem Gespräch mit Dir Heiko wegen der Wärme ,halte ich sie seit 2 wochen nun mit Heizer und der Wert liegt bei 26°-27° !
      Mal sehn wies läuft ,ansonsten geh ich runter auf 25°

      Gruß Maik
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif:
    • Re: Channa gachua (ohne FO)?

      Moin moin,

      man was für ein Samstag! :|
      Gestern fiel mir auf das bei den Blue Bengalen irgend wie zu viel der ruhe herrscht !
      Da ich eh mal die Wasserlinsen abschöpfen wollte tat ich das gestern mal und Oops da hat ich doch glatt einen 1,5cm kleinen Hechtling im Netz! :o
      Ich hatte ja schon mal geschrieben das bei mir die Hechtlinge im Channa-Becken Junge zur Welt gebracht haben..aber da waren die channas noch jünger!Na ja so ist das mit den :fisch:

      Und dann im weiteren Zuge der Abschöpfung ging mir doch glatt eine paar Channa-Babys ins Netz ????!!!!! :shock: :shock: :shock:
      WoW ! Aber es sind nur 4 stück da!Die ich gleich mal raus getan habe!
      4 weitere habe ich dann noch drin gelassen die dann später noch an die Frontscheibe kamen !

      Leider musste ich fest stellen das nun auch das Hechtlings-Weibchen nicht mehr da war!

      Ich denke es hat sich im Verlauf der Brut dann doch ein Drama ereignet wo sie das Weib getötet haben!
      Und vielleicht auch paar Kleine Hechtlinge und channa-Babys ..???
      Aber nur 8 channa Jungfische????? das müssten doch schon viiiiiellllllllllll mehr sein?

      Ich beobachte sie heute und fange noch paar kleine raus ..leider kann ich das PAAR nicht wirklich klar feststellen .
      das müsste ich aber machen da sonst kein Friede einkehren wird !
      Ich halte euch auf dem Laufenden ....

      Grüße Maik
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif:
    • Re: Channa gachua (ohne FO)?

      Moin @all ,
      so ich habe vor zwei Tagen dann 3 von den Channa Blue Bengalen aus den großen Becken genommen! In der Hoffnung das ich das glückliche PAAR zusammen gelassen habe!?
      Darauf hin sah ich dann nur das das Weib schwimmen!
      Wo war denn der Bock?
      Nun gestern suchte ich Ihn und fand Ihn ich eine Großen Korkröhre wo er darauf sie Fluchtartig verlass...... :shock:
      Er kam dann mit aufgeblähten Kehlsack hervor!
      Ich warf etwas Futter rein und er wollte das nicht!
      Ich gehe daher stark davon aus das er Nachwuchs im Maul hat!!!!(??) :pfeif:
      Ich werde das weiterhin im Auge behalten und schreib euch dann .
      LG Maik
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif:
    • Re: Channa gachua (ohne FO)?

      Hallo, also es hat sich heute raus gestellt das es doch mehr als gedacht Nachwuchs bei den Blue Bengalen gab!
      Frage ist :?: ist es noch der Nachwuchs von vor 3Wochen oder schon wieder neuer!
      Sie sind noch recht klein......hab sie in der Korkröhre beim Papa entdeckt :daumen hoch: :lol:
      Was mir immer noch den :oops: Kopfschmerz bereitet ist das ich das Weib ich zu 100% zuordnen kann!
      Ansonsten reicht aber für dieses Jahr mit Nachwuchs ..... :lustig: ;)


      LG Maik
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif:
    • Re: Channa gachua (ohne FO)?

      Halloooooo,
      Hier mal wieder paar Infos zum meinem Blue Bengalen Pärchen.

      Habe gestern gesehen das die zwei sich in einer Höhle zusammen tummeln :lustig: :lustig: :lustig:
      Naja gegen Abend sehe ich dann das der Bock sich hinter den Wurzel nähe Filter eine Grube zu recht macht! :shock:
      Und er hatte den Kehlsack wieder voll...also ich denke schon!In den nächsten Tagen weiss ich dann genaueres ....
      Es wundert mich sehr ,da ja noch 6-10 Jung :fisch: der letzten Brut im Becken ist.
      Ich werde diese aber jetzt abfischen bevor noch was passiert und der neue Besitzer dann :motz: :oops: :cry:

      Da sieht man mal wieder was alles bei den Schlangenköpfen geht!
      Mann :lol: lernt nie aus, und egal was Züchter mit 20 Jahren Erfahrung immer sagen oder denken zu wissen..... :pfeif:

      Ich geb die Tage noch weitere Infos raus
      Grüße Maik
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif:
    • Re: Channa gachua (ohne FO)?

      Morgähnnnn Andreas :mrgreen:

      Naja was passiert ist, ist passiert :pfeif:
      Wie ich schon mal geschrieben habe , wenn es zu viel wird dann muss ich das ganze etwas eindämmen!
      Ich werde die Eltern die Kleinen etwas groß ziehen lassen und dann ausdünnen !
      Ich muss sagen dass ich sehr wenig Ausfall/Tot zu verzeichnen hatte, egal ob hier bei den Blue Bengalen noch bei den TH03/02
      Habe so gut wie alle Verkauft, es kamen sogar Channa begeisterte von weit her um bei mir zu kaufen! :daumen hoch:
      Halte auch zu manch einen noch Kontakt um Fragen und andere Dinge zu besprechen....wie in jüngster Zeit mich die Nachricht erreicht das einer der bei mir eine Gruppe TH´s kauft wohl sich ein PAAr gefunden hat und nun auch schon Laich im Maul hat! :cool : :daumen hoch:
      Aber es gab auch Leute den ich die :fisch: geschickt habe!
      Was ich auch sagen muss ,ist das sich dann nicht jeder zurückgemeldet hat um zu sagen sie sind gut angekommen oder was dann draus geworden ist..
      Naja, !
      Dank Ingo und Nicole wissen wir ja ,was Leute so mit den :fisch: anstellen.....

      Besten Grüße an euch
      Maik
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :pfeif: