anstehende Termine:
10. -13.05.2018 - 48. Internationale Leistungsschau der DKG 2018 in Hohenkammer

Schwertträger im Teich

    • Neu

      Guten Morgen,
      Aha - ich sehe schon, dass das Thema tatsächlich ein sehr beliebtes zu sein scheint :o)

      @Ingo - M.ocellatus deshalb nicht, weil ich nunmal schon M.opercularis hatte und die etwas größer werden. Wobei ich rein von Fotos her auch fast eher zu M.ocellatus tendieren würde.

      @Mirko - Guppys sind vielleicht noch eine Zusatzvariante, mal sehen...?
      Ich habe mal geschaut wegen der Temperaturen -> Schwertträger 18-30°C und Platy 20-25°C.

      @Andy - 5-10 Platys werden es dann wohl auf jeden Fall werden, ist ne gute Idee!

      @Michael - durch die Kärpfling-Front muss ich mich erstmal durchkämpfen, sprich Infos lesen...vielleicht dann im nächsten Jahr. Allerdings die Info mit den Fadenfischen kannte ich so ähnlich eben von Makropoden und genau deshalb habe ich mir welche besorgt, um das einfach mal zu überprüfen. Ich bin sehr gespannt darauf, wie die sich so entwickeln! Ich schätze, am Wochenende kann ich sie vielleicht schon einsetzen - der Teich hat an der Oberfläche wegen der hohen Sonneneinstrahlung gute 16°C mittlerweile.
      Beste Grüße
      Karsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Issy ()

    • Neu

      Hi,
      ich hatte die mal gezielt mit Channa andrao zusammen weil die aus der gleichen Gegend(Nordbengalen)kommen.Mit 18 Grad kamen meine bestens zurecht.Das Ding ist dass die meisten"tropischen"Zierfische ganet tropisch sind und oft dauerhaft viel zu warm gehalten werden.

      Gruesse

      Ich hab vor unsere C.punctata dieses Jahr in meinen Balkonteich zu packen.Die wollen es im Sommer ja richtig prasselwarm haben und dat Teil bekommt fast den gesamten Tag volle Sonne ab.Ich denke mal besser gehts net.Der Teich hat knappe 2 Meterx40x40.Sollte reichen.Drei,vier Hoehlen und ne Tonne Tausendblatt rein-passt.Mit viel Glueck hab ich dann im Fruehherbst Nachwuchs von denen.
    • Neu

      ingo 66 schrieb:

      Das Ding ist dass die meisten"tropischen"Zierfische ganet tropisch sind und oft dauerhaft viel zu warm gehalten werden.
      ... da hast du vermutlich mehr als Recht.


      ingo 66 schrieb:

      Ich hab vor unsere C.punctata dieses Jahr in meinen Balkonteich zu packen.Die wollen es im Sommer ja richtig prasselwarm haben und dat Teil bekommt fast den gesamten Tag volle Sonne ab.Ich denke mal besser gehts net.Der Teich hat knappe 2 Meterx40x40.Sollte reichen.Drei,vier Hoehlen und ne Tonne Tausendblatt rein-passt.Mit viel Glueck hab ich dann im Fruehherbst Nachwuchs von denen.
      ... das wäre der Kracher! Also wenn die das ohne weiteres überleben und dann auch noch Nachwuchs hätten - das würde die Diskussion über AQ-Eignung sicher auch neu beflügeln.
      Beste Grüße
      Karsten
    • Neu

      Hi,
      ich bin mir sicher dass die beiden gut damit klarkommen.Wir hatten die letztes Jahr im Aqua bei 28 und n Winter ueber bei 20 Grad.
      Der Balkonteich ist mit 5 cm Styropur verkleidet und haellt die Temp.ganz gut.Geringe Temp.schwankungen wie Nacht/Tag oder mal bei schlechtem Wetter haben bisher mit grad mal 2 Grad zu Buche geschlagen.Ich denke dies ist sogar besser als ne dauerhaft konstante Temperatur.
      Ein Problem wirds aber geben.Ich bin ja nicht jeden Tag in MEINER Wohnung,kann also im Fall von Nachwuchs nicht gleich angemessen reagieren.Dazu kommt dass ich vorhabe den Teich voellig verkrauten zu lassen,so wies Flori in seinem Becken praktiziert hatte.Das macht ne Kontrolle nat.etwas schwieriger.

      Gruesse
    • Neu

      Ja, wenn die Wände mit Dämmung geschützt sind, denke ich auch, daß das gehen könnte. Ich hätte bei solchen Terrassenteichen mit ihrem dunklen Kunststoff die Befürchtung, daß sie frei angestrahl zu warm werden - wird aber bei dir dann kaum der Fall sein.

      Es ist schon erstaunlich, auf welch hohem Temperaturniveau Channa punctata so lebt - recht untypisch für die Gattung und damit eher nichts für mich (obwohl ich die von jeher spannend fand).
      Die Verkrautung wird draußen natürlich extreme Ausmaße annehmen, aber ich bin mir sicher, daß ihr das im Griff habt, oder?
      Beste Grüße
      Karsten
    • Neu

      Hi,
      nee,das ist kein son Fertigteil.
      Ich hab erst mit schicken Brettern n Grundgestell zusammengezimmert,dann darin das Styropor verbaut,Teichfolie rein,ordentlich oben umgeschlagen,Brett drauf,fertig.
      Ich mach ma n Foto wenn ich ma wieder daheim bin.
      Bei den Puncten isses Problem,-Fundort Indien!Einwandfrei!Schaut man auf ne Karte wo die Verbreitung dieser Art angezeigt wird gehts von Nordindien bis runter nach Sri Lanka.Einwandfrei!Nu mach Dir ma n Kopp ob tropisch oder suptropisch....!!!!!
      Wir sind da Flokris Rat gefolgt und halten unsere eher tropisch.(Winterruhe 20-22 Grad!!!!!)Ansonsten wie gesagt bei mind.28 Grad.
      In dem Balkonteich hatte ich bis vor zwei Jahren Notropis chrosomus und Chrosomus erythrogaster gezuechtet.Fuer die musste ich das Teil mit nen Sonnenschirm abschatten.Fuer die Puncte werd ich drauf verzichten.


      Gruesse