Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

  • Hallo liebe Aquarianer, meine Pastellgrundeln (Tateurndina ocellicauda) hatten reichlich Nachwuchs und sind nun in einer Größe, in der sie robust für einen Umzug sind sowie man die Geschlechter ganz gut erkennen kann (ca 3 cm). ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…icauda/799148494-138-4252 Sind nette Tiere: grundeltypisch überhaupt nicht scheu, schwimmen immer frei in allen Wasserzonen, sind friedlich und haben ein lebendiges Sozialverhalten zum beobachten. Würde mich freuen, wenn sie in gute Hände kä…

  • Hallo David, wilkommen 'heme' Etwas über deine Haltung der Sphaerichthys osphromenoides würde mich persönlich sehr interessieren. Vor allem die Wasseraufbereitung. LG Silko

  • Faulige Ecke sanieren?

    Silko - - Gemeinschaftsbecken

    Beitrag

    Wollte nur mal eben Feedback geben, dass es wirklich geholfen hat, den Bodengrund dort viel flacher zu machen. So nach und nach wird es dort wieder deutlich 'gesünder' (sprich aerober). LG Silko

  • Sieht richtig super aus!!!

  • suche Lebendgebaerende

    Silko - - Suche

    Beitrag

    Hallo, ich weiß, dass das Gesuch schon ein Jahr alt ist, aber der Thread ist ja noch nicht geschlossen Also ich hab eine reinerbige 'Kolonie' Tigerendler. Momentan habe ich etwa 15-20 Tiere in dem Alter, wo die Jungs sich etwa ein drittel ausgefärbt haben (ich zähle die Tiere nicht und führe auch kein Buch über die Geburten). Es ist ein wirklich schöner, dazu gehört für mich auch gesunder Stamm. Robust sind sie definitiv - habe sie seit 2 Jahren und benutze lediglich Leipziger Wasser zur Pflege.…

  • Hallo 24dave, ich könnte etwas von dem Holz gebrauchen. Wie kann ich dich denn kontaktieren? LG Silko

  • Faulige Ecke sanieren?

    Silko - - Gemeinschaftsbecken

    Beitrag

    Ohje, gut, dass du das mit der Temperatur sagst! Ich habe sie erhöht, als ich die Tylos vor ca 6 Monaten mit ins Becken gebracht habe und muss dabei die Präferenzen der Acutis aus den Augen verloren haben. Dann hatten die Acustis jetzt eine Art langen Sommer. Hoffe, es hat sie nicht zu sehr geschädigt. Davor hatte ich 20-24 Grad (Raumtemperatur) in dem Becken. Dann müssen die Tylos jetzt umziehen. Die mögen/brauchen es definitiv wärmer. Vielen Dank für den wichtigen Hinweis! Schönen Sonntag noch…

  • Faulige Ecke sanieren?

    Silko - - Gemeinschaftsbecken

    Beitrag

    Hi Mirko, denke, dass es eine gute Idee Idee ist, einen Teil des Kies dort rauszunehmen. Werde es probieren. Danke. LG

  • Faulige Ecke sanieren?

    Silko - - Gemeinschaftsbecken

    Beitrag

    Hallo, ich habe ein Problem mit einer Ecke in einem meiner Aquarien und vielleicht weiß jemand von euch ja eine Lösung. Das Becken ist 1m lang, 40 tief und ca 40/45cm hoch. Darin habe ich sehr viel Wurzelholz, black Sambia Kies (Körnung 0,5-1cm) und dichte Bepflanzung mit Aufsitzern (Farne und Anubien) sowie roten Lotus und Cryptos im Boden und Laub sowie kleine Zweige für die 5 Tylos. Im Becken leben zwei Ctenopoma acutirostre (je ca 10cm), besagte fünf erwachsene orange Tylomenia (6-7cm), zwei…

  • Es ist offiziell

    Silko - - Smalltalk

    Beitrag

    ... ohje, jetzt verstehe ich. Es war also kein Zufall, das ich ihn schon 2x dort nicht angetroffen habe. Wie schade!! Gerade mit den etwas seltener anzutreffenden Arten und seiner eigenen Begeisterung hatte er mich zu Beginn erst so richtig für die Aquaristik begeistert. Ich wünsche Heiko alles Gute! Gruß, Silko

  • Fressen Pandabarben Garnelen?

    Silko - - Nano- und Garnelenbecken

    Beitrag

  • Fressen Pandabarben Garnelen?

    Silko - - Nano- und Garnelenbecken

    Beitrag

    Ich glaube, ich probiere das mal. Wenn die Barbe eine erwischt, wird die Garnele sicher reinpassen, aber ein ganz so treffsicherer Jäger scheint sie mir irgendwie nicht gerade zu sein. Anschleichen und Lauern ist ja auch nicht gerade ihre Art. Vielmehr ist sie derzeit eine Art Elefant im Porzelanladen in dem Becken LG

  • Fressen Pandabarben Garnelen?

    Silko - - Nano- und Garnelenbecken

    Beitrag

    Hallo allerseits, hat jemand von euch Erfahrung mit Pandabarben (Garra flavatra) im selben Becken mit Garnelen (Neocaridina)? Ich überlege einem meiner recht stark bepflanzten 110L Becken mit Fingerwurzeln, Sandboden, Corydoras Pygmaeus, blauen Neons und einer Pandabarbe* noch ein paar Cherry/Fire Garnelen hinzuzufügen. Es sind 10 Amanogarnelen im Becken und diese werden von der Barbe nicht behelligt. Ich bin mir aber nicht sicher, ob sie nicht vielleicht die doch deutlich kleineren Cherries fre…

  • Danke! Ja, Silko ist richtig. Wie gesagt, überwiegend Amazonas und Mittelamerika. Bei den Bettas halte ich überwiegend Half-Moon-Plakat. Meine Pastellgrundeln haben vor 14 Tagen wieder ganz viel Nachwuchs produziert. Wer da also irgendwann gerne mal welche abhaben möchte... Gruß

  • Hallo zusammen, ich bin Silko, 39 Jahre alt und seit ca 2 Jahren begeistert von Fischen. Ich habe eine Reihe Becken und pflege darin Mittel- und Südamerikaner in möglichst naturnahem Setting. Dazu kommt noch eine kleine Liebe zu Bettas und Grundeln. Ich würde auf diesem Weg gerne ein wenig Austausch mit anderen Aquarianern in LE bekommen und dabei gemeinsam noch möglichst viel dazulernen . Soweit so gut, liebe Grüße, Silke