Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 652.

  • Mein Projekt

    Issy - - Süßwasser Dein Projekt

    Beitrag

    Zitat von Aqua-DREG: „Die Fische sind unglaublich ruhig und die Apistos kauen den ganzen Tag Sand durch. “ Hi, Ich denke, das ist u.a. eines der Zeichen, wenn man pflegerisch den Nagel auf den Kopf getroffen hat - eine echte Augenweide! Grüße und „Hut ab!“ Karsten

  • Moin, Hanno - ich habe grad mal deinen Beitrag in einem anderen Forum zu deinen beiden Auranti-Paaren überflogen: 15°C und jeweils pro Paar eine Plastewanne mit 2 Röhren zur Vorbereitung für ein Außenaquarium - ist das richtig so? Hast du die Tiere nach Übernahme direkt in die Winterruhe gesteckt, oder vorher noch Aufenthalt in einem AQ? Hast du irgend eine Wasserbewegung in den Wannen? Grüße

  • Hi, Das mit den Ch.melasoma kannte ich bisher noch gar nicht! Obwohl ich kein Fan dieser Art bin, finde ich eine Info doch recht interessant-ein Männchen lebt mit „seinen“ 3 Weibchen zusammen... Danke Mike! Grüße

  • ...nach 3 Bier schreibe ich genauso

  • Moin Leute, Na ihr lasst mich ja dastehen - als ob ich der einzige Mensch auf der Welt bin, der noch nie was von Glanzwürmern gehört hat Nee nee, coole Idee Manu - ich drücke die Daumen dass es klappt! Lass dann mal bitte auch was vom Erfolg/Misserfolg hören, ok? Grüße

  • Hi, Ich musste erstmal googlen, was mit Glanzwürmern überhaupt gemeint ist - stimmt, die sollten auch funzen... normalerweise ist es ja bei Channa nicht wirklich ein Problem und war’s ja bei denen jetzt auch nicht , zum Glück! Gerade eben haben sie auch wieder eine Krill-Mysis Mischung bekommen - alles gut jetzt bzgl Nahrung. Grüße

  • Mein Foto des Tages

    Issy - - Fotografie Forum

    Beitrag

    Sieht eigentlich erstmal BÄH aus, aber wenn es ein sicheres Zeichen für Luchse ist, erscheint das in etwas anderem Licht... Grüße

  • Hey, Sie haben gestern tatsächlich deutlich besser Mysis und kleinen Krill gefressen - vllt lag es wirklich daran, dass sie sich erstmal besser einleben mussten oder auch an den bereits leicht gestiegenen Wassertemperaturen...? Grüße Karsten

  • ...steht nicht im Titel, oder?

  • Hi Heiko, Ja, das wurde wirklich endlich mal Zeit ! Über die möglicherweise sehr viel niedrigeren, notwendigen Haltungstemperaturen, als die bisher angenommenen, hatte ich kürzlich auch schon gelesen - das wird wohl dann auch ein Objekt der Studie bei der Aufzucht der Tiere. Wahrscheinlich werde ich sie nicht viel anders als meine Channa asiatica halten (max. 21-22°C im Sommer), nur mit deutlich stärkerer Strömung und dann mal sehen was wird... Geplant habe ich die Beckenaufteilung aufgrund mein…

  • Hallo Gemeinde, ich würde gern in diesem thread meine (sehr neuen!) Channa aurantimaculata vorstellen, die ich nun seit Ende Dezember 2017 bei mir rumschwimmen habe. Ich werde versuchen, diesen thread entsprechend weiter zu führen, je nach dem, ob und welche Entwicklungen es bei den Fischen gibt. Ratschläge und Fachdiskussionen bzgl. der Art sind aber auch hier willkommen und gern gesehen. Ich für meinen Teil freue mich schon riesig auf die Erfahrungen mit dieser Art! ---------------------------…

  • Erlenzapfen

    Issy - - Biete

    Beitrag

    Hallo Forum, weil es ja bei bestimmten Arten immer wieder Thema und z.T. nötig ist: In meiner unmittelbaren Nähe wachsen unzählige Erlenbäume, die ja gerade jetzt perfekt verwendungsfähige Zapfen tragen. Ich kann keine "unendlichen Massen" besorgen, aber schon eine ansehnliche Menge für den Privatgebrauch ist sicher kein Problem. Wer also solche Zapfen braucht und nicht die z.T. übertriebenen Preise im Handel bezahlen möchte, kann mich gern mal dazu anschreiben - wegen Versand usw. wird man sich…

  • Hi Mike, Respekt vor deinem Mut mit dieser Art, aber von nichts kommt ja auch nichts, was!? Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen. Grüße Karsten

  • Aqualog Channa

    Issy - - Fachartikel zu Channas

    Beitrag

    Hallo Mike, Heiko hat ein solches Exemplar. Ich selbst konnte leider noch nicht reinschauen. Grüße

  • ...außerdem sind wir hier im Channa-Unterforum und da bedeutet „Fisch“ automatisch Channa - alles andere muss extra benannt werden

  • Hi David, Du hattest wohl mal Zeit die Tage? Riesiger Antwort-thread ... Terraristik war bei mir eigentlich immer schon Thema, aber Vogelspinnen habe ich mittlerweile schon seit 1989 und züchte auch immer mal wieder, vor allem auch schwieriger zu haltende Arten. Ich habe derzeit außerdem noch Tigersalamander (A.mavortium) und zwangsläufig durch alle Pfleglinge verschiedene Schabenarten als Futterbasis. Bis vor einigen Jahren hatte ich auch eine Gecko-Zucht(P.turnerii) aber Reptilien waren und si…

  • Hallo, In diesen thread würde ich gern Artikel, Poster oder Sonstiges aufnehmen, was darstellerisch irgendwie mit dem Thema zu tun hat, sich sonst aber nicht wirklich einordnen lässt (wie z.B. die Beiträge hier oben). Grüße Karsten

  • Hallo Gast, Danke - schöne Grobübersicht, wenngleich auch einige Arten fehlen! Findet man nicht mehr so schnell mittlerweile, wenn man z.B. „Channa“ im Netz sucht. Grüße

  • Unsere Channa Stockliste

    Issy - - Stockliste

    Beitrag

    Hier meine brandaktuelle Stockliste (28.12.2017): 2.1 Parachanna africana 1.1 Channa bleheri 1.1 Channa asiatica 1.0 Channa stewartii 0.0.4 Channa gachua (spec. Blue Bengalen) 0.0.6 Channa aurantimaculata

  • Ein weiteres Bachbecken...

    Issy - - Asiatische Gewässer

    Beitrag

    Hey Manu, Wieder einmal eine Arbeit, die sich sehen lassen kann. Allerdings, da hat Ingo völlig recht, fehlen die Valisnerien für mich auch. Es gibt auch „Faden“- Valisnerien, die würden da gut kommen (wie die richtig heißen, weiß ich leider nicht). Trotzdem würde ich auch die Anubien drin lassen, auch wenn es vllt nicht ganz stimmig ist - rausnehmen kannst du die ja immernoch... Grüße