Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Geht klar. Bring sie mit wäre nett. Danke dir Maik.

  • Was is denn die Alternative. Hast du schon mal in einer Zoohandlung nachgefragt, ob die sie nehmen würden? Weiß einer, was die Minimumtemperatur vertragen? Ich hätte vielleicht jemanden mit einem großen Kaltwasserbecken mit einheimischen Fischen. Oder diese Goldfischtonnen in den Zoohandlungen. Wenn ich denen 20 € biete für 3 Wochen Zwischenhälterung.

  • icz wäre an dem 1 Novemberwochenende eh in Lpz. Dann könnt ich sie mitnehmen

  • wann müssen sie denn Spätestes raus bei dir. Wenn wir nur 1 Woche überbrücken müssen, dann kauf ich 2 Transportboxen und pack da eine Sauerstoffpumpe rein. Das sollten die ne weile mitmachen bei Raumtemperatur. Aber dann müssen wir sie so lang wie möglich bei dir noch halten, solang dein Vecken noch stehen kann. Was meinst?

  • ich find leider keine Zwischenlösung. Das Becken steht bei mir frühestens ab 11.11 Dann wärs aber noch steril.

  • Ich versuche schon ne Zwischenlösung zu finden bis Mitte November. Würde mich zufort melden sobald wir sie hoffenlich unter bekommen. Ist nicht so einfach 2 so große Wabis zwischenzuhältern. Die machen jedes eingerichtete Pflanzenbecken zur Sau. Preislich sollte man da aber wirklich nochmal drüber reden. Ich seh ein, dass man die Tiere nicht verschenken will, aber ich hätte jetzt den Aufwand, muss nach Lpz fahren, sie zwischenlagern lassen. Die Alternative sind für mich 10 Euro für 2 Jungtiere i…

  • Ratespiel: Was bin ich?

    Heiko - - Fotografie Forum

    Beitrag

    Da bist wahrscheinlich der einzige hier, der ohne Google die genaue Art bestimmen kann. Da hab ich keine Ahnung. Die perspektive irretiert mich trotzdem noch. Ist das von oben fotographiert und liegt der aufm Sand oder hängt der irgendwo an der seitenwand des Beckens? Sind diese Noppen unten rechts irgendwelche Spieleffekte?

  • Ratespiel: Was bin ich?

    Heiko - - Fotografie Forum

    Beitrag

    Schwanz von einem Stachelrochen? Den Hintergrund kann ich nicht zuordnen? Ist das überhaupt unter Wasser? Grüße Heiko

  • Die ist sicher auch neu gekauft? Das sind emerse Blätter (lange Blattstiele, runde Blätter) bei der Pflanze, sodass hier keine große Umstellung für die Pflanze notwendig ist. Problematischer wäre es, wenn man diese Pflanze mit submersen Blättern plötzlich in so einen Topf stecken würde, dann hätte man schnell schlaffe Blätter, die eintrocknen würden. Trotzdem macht es keinen Sinn eine Sumpfpflanze über eine Heuzung zu stellen.

  • Videoplayer

    Heiko - - Vorschläge für Veränderungen im Forum

    Beitrag

    Das kostet Andreas irgendwann zuviel Speicher aufm Server, glaub ich. Er macht das ja als Privatperson. Auf YouTube hochladen und hier verlinken, dann laufen die Videos auch. Grüße Heiko

  • Ach das ist dann wohl die Zimmerwand hinterm Aquarium. Obse=obscura! Hattest doch nach denen gesucht damals. Also wie gesagt, ich meld mich. Wenn du sie eher losbekommst, dann warte nicht. Sind ja nicht so selten die Welse. Dann zieh ich mir selbst welche groß.

  • Ich würd dich dann ggf nochmal anschreiben, sobald mein Becken steht. Wir fangen jetzt am WE min dem Unterbau an. Vielleicht wirds ja auch eher was und vielleicht hast du die Welse ja dann noch. Ist das ne feste Rückwand? Chanas züchten? Hast du die obse damals bekommen? Wo sind die hin?

  • Ach jetzt! Getarnt sind die. Das sind Wabenschilderwelse! Jetzt hab ich sie gefunden. Bis wann musst du die loswerden? Ich kann die unmöglich vorrübergehend in mein 150iger setzen. Das ist voll mit pflanzen. Das wird nichts. Interesse hätt ich tatsächlich an den beiden. Das neue Becken ist schon ausgeplant und bestellt, aber danke für das Angebot.

  • Das ist aber echt schon ne Weile her? Da hast du noch keine 10 Beiträge zusammen? Grüße Heiko

  • Hi David, Lebensgeschichte ist mir egal. Ich glaube Sylvi meinte damit, dass noch paar Infos zu den Tieren nicht schlecht wären. Ist halt sehr kurz und prägnant dein Beitrag. Das es ein Flösselhecht ist seh ich, aber ich kenn mich mit den genauen Arten nicht aus. Die werden ja unterschiedlich groß. Ich hat nur mal die üblichen p. senegalus. Aktuelle ca. Größe wäre schön. Die 2 angesprochenen Welse find ich gar nicht auf den Bildern. Um was handelt es sich da genau? Größe? Ich bekomm gegen Ende O…

  • Is das hier ne Dating Hotline?

  • Zitat von Lilimaus: „ Ich werd versuchen, mich zu bessern... Mal wieder öfters hier reinschaun, und bissl mitstänkern und so. Lg manu “ Ein Like dafür!

  • Channa andrao

    Heiko - - Asiatische Gewässer

    Beitrag

    sind das nicht Asiaten?

  • Channa andrao

    Heiko - - Asiatische Gewässer

    Beitrag

    Also manche Panzerwelsarten kommen durchaus auch mit kühleren Temperaturen zurecht. Herkunft Hochland der Anden. Diekannst durchaus auch bei niedrigeren Temperaturen bis 16 C° halten . Hab schon Leute erlebt, die sie im Freiland gehalten haben. Ich denke auch, dass Streifenhechtlinge damit mal klarkommen, auch wenn sie glaube mit unter 20C° nicht angegeben werden. Da könnt ich dir bereits große Paare besorgen. Oder nimmst sie auf der Börse mit. Kaisergrundeln soll ja auch 10-12 cm werden. Ansons…

  • taxonomisch hat man sich ja noch nicht festgelegt, bzgl. der Artzuordnung, sonst würde er wohl channa gachua spec. Fireback oder FO Laos genannt werden. Auch wenn er den gachua Komplex ähnelt, gibt es doch paar Unterschiede. Außerdem erhöht sich der Preis, wenn man eine eigenständige Art auf den Markt bringt. So richtig scheint kein Interesse bei den Biologen zu bestehen die Familie der Schlangenköpfe genauer zu differenzieren.