anstehende Termine:
10. -13.05.2018 - 48. Internationale Leistungsschau der DKG 2018 in Hohenkammer

Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Informationen
Nachricht
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :happy:
  • :reingefallen:
  • :Daumendrücken:
  • :bitte:
  • :wie auch immer:
  • :)
  • ;)
  • ^^
  • :P
  • :o
  • :shock:
  • :?
  • :(
  • 8-)
  • :lol:
  • :x
  • :oops:
  • :cry:
  • :twisted:
  • :motz:
  • :roll:
  • :daumen hoch:
  • :idea:
  • :arrow:
  • :mrgreen:
  • :geek:
  • :ugeek:
  • :pfeif:
  • :get a big fish:
  • :lustig:
  • :respekt:
  • :willkommen:
  • :+1:
  • :danke:
  • :fisch:
  • :cool :
  • :bahnhof:
  • :zodiak:
  • :guckst du hier:
  • :gute besserung:
  • :und weg:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 5 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 82

  • Hi Ingo,
    diese Blubber habe ich jetzt bei der Nachfolgebesatzung in diesem Becken (Aurantis) auch drin - cool, oder!? ;)

    Nee-im Ernst, hat folgenden Hintergrund (bei den Stewartiis damals auch schon):
    Aufgrund der sehr hohen Bodengrundstrukturierung und weil ich in diesem Becken quasi keine Aasverwerter habe, soll die Blubber-Strömung das Frostfutter in Bewegung halten - nur zur Fütterung habe ich das auch in Betrieb genommen.
    Die Aurantis jetzt haben das so gut verinnerlicht, dass sofort alle im vorderen Bereich erscheinen, wenn ich den Kompressor anschalte.
  • ...unglaublich oder?
    Man spricht noch drüber grad eben und etwas später soll man eine Dose Erbsen oben öffnen, während man grad am Füttern ist und vergisst dann eben diese blöde Abdeckscheibe - schöner Mist!
    Grüße
  • Hey Karsten,

    echt schade, und dabei haben wir uns erst über Abdeckscheiben ausgetauscht.

    Habe aber auch schon so leidliche Erfahrungen mit den Beilbäuchen machen müssen... Die finden jeden halben Zentimeter Spalt und hüpfen genau da raus.
    Half nur hermetisch abdichten...

    VG
    Mirko
  • Ja Heiko, nicht so dolle - aber 5 habe ich ja verkauft und zur Not, der Züchter, von dem ich sie habe, inseriert immer dann relativ regelmäßig, wenn er wieder Nachzuchten hat. Schließen würde ich das Thema also noch nicht.
    Allerdings, aufgrund der Aurantis hätte ich da ohnehin früher oder später eine Bestandsoptimierung in Angriff nehmen müssen...
  • Moin,
    Was passiert mit Channas im AQ, wenn man nach der Fütterung vergißt, die Abdeckscheibe wieder richtig zu schließen???
    Ihr könnt es euch sicherlich denken - sie leben unbeschwert weiter (aber nur die im AQ!).

    Die Channa, die aber sogleich unbemerkt herausspringen, vertrocknen dann leider meist - so auch mein letzter, verbliebener Channa stewartii irgendwann in den letzten Tagen: R.i.P. :( !
  • 5er Gruppe Channa stewartii (aus 2016)

    Issy

    Das war vorerst der (fast) letzte Akt mit dieser Art. 1 großes Männchen habe ich jetzt noch da und da wird es vllt mal noch den einen oder anderen Beitrag geben...?

    Hallo Channa-Freunde,
    ich biete diese Tiere als Gruppe mit verschiedenen Geschlechtern, aber noch ohne gefundene Paare hier zum Verkauf an. Sie sind DNZ 06/07 aus 2017, leider ohne genaue Fundortangabe. Allerdings tragen sie einen relativ hohen Blauanteil in den After- und auch Rückenflossen und eine stark ausgeprägte Punktzeichnung - sind echte Schmuckstücke! Die Fische sind derzeit etwa 6-9 cm lang, fressen vor allem Frostfutter (Mysis, Garnelen, MüLa's usw.) aber auch kräftige Trockenfuttersorten (z.B. Grammarus).
    Ich denke, bei einer Haltung zwischen 20 und 23°C sollten sie innerhalb der nächsten 6 Monate zur Paarbildung kommen. Die Art kann bis zu 30 cm lang werden (vermutlich eher um die 25 cm) und ist subtropisch zu pflegen. Ein Artbecken, kurz oder lang für ein Paar der Tiere, ist obligatorisch und sollte das Maß 120x40x50 nicht unterschreiten. Viele Verstecke in Form von Wurzeln, Röhren entspr. Größe, Bepflanzung usw. vorsehen.

    Hier ein paar links, in denen die Fische "in Aktion" zu sehen sind:


  • Ja ok, es eilt nicht...die Tiere kommen in Gruppe gerade gut zurecht.
    Gib mir einfach Bescheid, wenn du dir was überlegt hast - dann planen wir entweder die Übergabe oder ich kann den Verkauf in die Wege leiten.
    Grüße
  • oh,-hetz doch ma e altn Mann...........

    Moin,
    naja,ich hab demnaechst wahrscheinlich n 120er frei und hab mit dem Gedanken gespielt........
    Bisher isses aber auch nur so n Gedanke.............

    Gruesse